Viele freie Kulturschaffende stehen vor schweren Zeiten. - © Peter Unger
Viele freie Kulturschaffende stehen vor schweren Zeiten. | © Peter Unger

NW Plus Logo Bielefeld Freie Kulturschaffende bangen um ihre Existenz

Mit Einfallsreichtum trotzen freischaffende Akteure der Krise – von Petition bis Sponsoring ist manches am Start

Heike Krüger

Bielefeld. Die Coronakrise trifft auch in Bielefeld vor allem Freiberufler empfindlich. Da ist die freie Kulturszene keine Ausnahme. Vorstellungen und Eröffnungen werden abgesagt, privater Musikunterricht fällt aus, Projekte, für die Fördergelder bewilligt wurden, müssen gestrichen oder mindestens verschoben werden. Viele Künstlerinnen und Künstler, Musikerinnen und Musiker, freie Regisseure und Schauspieler sind in höchsten Maße besorgt darüber, was diese Situation langfristig für ihre Einkommen, für ihre Existenz an sich bedeuten kann...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group