0
Sabine Ellerbrock trainiert täglich im Fitnessstudio. Das Air-Bike ist ihr Lieblingstrainingsgerät. - © Wolfgang Rudolf
Sabine Ellerbrock trainiert täglich im Fitnessstudio. Das Air-Bike ist ihr Lieblingstrainingsgerät. | © Wolfgang Rudolf

Bielefelder Frauenpreis 2020 (IV) Motivatorin mit Sportsgeist

Bielefelder Frauenpreis: Sabine Ellerbrock (44) ist eine Ikone im Rollstuhltennis. Sie nutzt ihre Prominenz, um sich für Menschen mit Behinderung zu engagieren.

Mareike Köstermeyer
21.02.2020 | Stand 04.03.2020, 12:38 Uhr |

Bielefeld. Wenn Sabine Ellerbrock von ihren Grand-Slam-Siegen und der Teilnahme an den Paralympics 2012 in London erzählt, bekommt sie noch heute eine Gänsehaut. Von 2013 bis 2014 führte die 44-Jährige die Weltrangliste im Rollstuhltennis an. Elf Grand-Slam-Finals hat sie insgesamt in ihrer Karriere gespielt, im Einzel oder im Doppel. So eine Karriere hätte sie selbst nicht für möglich gehalten, erzählt sie.

realisiert durch evolver group