0
Fliegt künftig für die TSG: Jens Bechtloff vom Zweitligisten TuS N.-Lübbecke schließt sich dem Bielefelder Oberligisten an. Foto: Oliver Krato - © Oliver Krato
Fliegt künftig für die TSG: Jens Bechtloff vom Zweitligisten TuS N.-Lübbecke schließt sich dem Bielefelder Oberligisten an. Foto: Oliver Krato | © Oliver Krato

Handball Erster TSG-Zugang heißt Jens Bechtloff

Handball-Oberligist Altenhagen-Heepen nimmt die Planungen für die kommende Saison auf. Die erste Verpflichtung hat Allroundfähigkeiten.

Arne Schüttforth
14.02.2020 | Stand 14.02.2020, 16:04 Uhr
Gregor Winkler

Bielefeld. Es waren Wochen der schlechten Nachrichten für die TSG A-H Bielefeld. Zuerst brach sich Keeper Johnny Dähne das Bein, dann verkündete Linkshänder Luca Sewing seinen Abschied zum Saisonende. Auch Maximilian Schüttemeyer wird die TSG nach zwei Jahren verlassen. Sturmschäden. Höchste Zeit für gute Nachrichten – und die kommen prompt: Die TSG wird in der kommenden Spielzeit mit Jens Bechtloff auflaufen. Der 33-Jährige kommt vom Zweitligisten TuS N-Lübbecke und bringt die Erfahrung von über 200 Erstligaspielen mit. Acht Jahre lang spielte der Linksaußen für den TBV Lemgo, seit 2015 lief er im Trikot der Lübbecker auf.

realisiert durch evolver group