0
Auktionator Christian Presch macht den mehr als 150 Besuchern einen Weihnachtsstern schmackhaft - und wird ihn für 4 Euro los - © Joerg Dieckmann
Auktionator Christian Presch macht den mehr als 150 Besuchern einen Weihnachtsstern schmackhaft - und wird ihn für 4 Euro los | © Joerg Dieckmann

Bielefeld Bielefelder im Spenden-Fieber: Rekord-Andrang bei Geschenke-Auktion

Mehr als 150 kamen in die Räume der Heilsarmee. Sie ersteigerten Gegenstände, die die Welt nicht braucht

Ingo Kalischek
04.01.2020 | Stand 04.01.2020, 19:38 Uhr

Bielefeld. "Och, was ist hier denn los?". So voll war's noch nie: Bis ins Treppenhaus standen die Bielefelder, um am Samstag an der Weihnachtsgeschenk-Recycling-Versteigerung teilzunehmen. Der Raum der Heilsarmee war brechend voll; Auktionator Christian Presch verteilte erstmals sogar Gebots-Karten, um keinen der Bieter zu übersehen. Dass die Auktion vor allem in die Kategorie "soziales Engagement" fällt, wurde in diesem Jahr beim Blick auf die zu ersteigernden Gegenstände besonders deutlich. Ein Großteil fiel wohl eher in die Kategorie: "Dinge, die die Welt nicht braucht."

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group