0
Beim Feuerwerk der Turnkunst geht es in die Höhe. - © Barbara Franke
Beim Feuerwerk der Turnkunst geht es in die Höhe. | © Barbara Franke

Bielefeld Das sind die höchsten Sprünge beim Feuerwerk der Turnkunst

60 Künstler haben in der Seidensticker Halle geglänzt. Opus hieß die Show der Superlative.

Ariane Mönikes
03.01.2020 | Stand 03.01.2020, 09:58 Uhr |

Bielefeld. Die Nomaden aus der Mongolei wollen nach oben: Die zwölf Turner katapultieren sich in schwindelerregende Höhen – über acht Meter -,  um Menschensäulen zu bauen. Erst stehen zwei Personen übereinander, dann drei. Einfach gigantisch.

realisiert durch evolver group