0
Beim Feuerwerk der Turnkunst geht es in die Höhe. - © Barbara Franke
Beim Feuerwerk der Turnkunst geht es in die Höhe. | © Barbara Franke

Bielefeld Das sind die höchsten Sprünge beim Feuerwerk der Turnkunst

60 Künstler haben in der Seidensticker Halle geglänzt. Opus hieß die Show der Superlative.

Ariane Mönikes Ariane Mönikes
03.01.2020 | Stand 03.01.2020, 09:58 Uhr |

Bielefeld. Die Nomaden aus der Mongolei wollen nach oben: Die zwölf Turner katapultieren sich in schwindelerregende Höhen – über acht Meter -,  um Menschensäulen zu bauen. Erst stehen zwei Personen übereinander, dann drei. Einfach gigantisch.

realisiert durch evolver group