0
Nathalie Mathieu und ihre Nachfolgerin Iulia Racovita. - © Mike-Dennis Müller
Nathalie Mathieu und ihre Nachfolgerin Iulia Racovita. | © Mike-Dennis Müller

Tanz-Koryphäe Natalie Mathieu wechselt vom Ballettsaal ins Klassenzimmer

Viele Jahre tanzt die Primaballerina am Stadttheater, dann trainierte sie die Jugend in ihrer „Tanzwerkstatt“. Zum Jahreswechsel übergibt sie ihre Schule - und wagt einen mutigen Karriere-Wechsel.

Christine Panhorst
25.11.2019 , 05:15 Uhr

Bielefeld. Sie war einst Bielefelds Primaballerina. Nach Ende ihrer Bühnenkarriere am Stadttheater gab die zierliche Französin 26 Jahre lang ihr Wissen an der Ballettstange weiter. Jetzt zieht sich Nathalie Mathieu (58) aus der Tanzszene zurück. Sie sagt: „Für mich ist der richtige Zeitpunkt, um aufzuhören und etwas Neues anzufangen." Sie will weiter unterrichten, allerdings in einem ganz anderen Fach. Und am Klosterplatz wird auch nach dem Abschied von der „Mathieu Tanzwerkstatt" weiter getanzt werden. Unter neuer Leitung und neuem Namen.

Mehr zum Thema