0
Mit der Reaktion der Seniorin hatte der Räuber wohl nicht gerechnet. - © Symbolfoto Pixabay
Mit der Reaktion der Seniorin hatte der Räuber wohl nicht gerechnet. | © Symbolfoto Pixabay

Bielefeld Räuber hält Bielefelder Seniorin Waffe vor - und bekommt den Schreck seines Lebens

Als eine Bielefelderin auf einem Parkplatz in ihrem Auto sitzt, bedroht sie plötzlich ein Räuber mit vorgehaltener Pistole. Die Reaktion der Frau ist sensationell.

Stefan Becker
07.11.2019 | Stand 08.11.2019, 09:42 Uhr

Bielefeld. Kurz nach 18 Uhr am Mittwochabend auf einem Parkplatz im Osten der Stadt: Eine 79-jährige Bielefelderin steigt in ihren Wagen, fährt aber nicht gleich los, sondern schaltet nur die Lüftung ein, weil die Scheiben ihres Autos noch beschlagen sind. In der Zeit nähert sich ein bewaffneter Unbekannter dem Parkplatz zwischen Theodor-Heuss-Straße und Potsdamer Straße. Einfach die Tür aufgerissen Während die Seniorin auf freie Sicht wartet, reißt der Unbekannte die Fahrertür ihres Wagens auf. Mit einer Pistole in der Hand fordert er Geld von der Frau - und rechnet definitiv nicht damit, was dann kommt: Anstatt vor Angst zu erstarren, schreit die 79-Jährige den verdutzten Räuber an, knallt prompt die Tür zu und verriegelt geistesgegenwärtig das Auto. Mit der Pistole in der Hand forderte er Geld Laut Polizeibericht habe der verhinderte Räuber nochmals versucht, die Tür zu öffnen. Als das misslungen sei, habe er die Flucht ergriffen in Richtung der Aral-Tankstelle an der Einmündung zur Theodor-Heuss-Straße. Die Seniorin beschreibt den Täter folgendermaßen: Der Gesuchte ist ungefähr 20 Jahre alt und misst etwa 1,70 m. Die Augenfarbe ist dunkel und sein schmales Gesicht wirkt blass. Er trug einen grauen Kapuzenpullover mit weißen Applikationen an den Ärmeln und hatte die Kapuze aufgesetzt. Um solchen Fällen vorzubeugen, empfiehlt die Polizei, nach dem Einsteigen gleich die Türen zu verriegeln. Moderne Autos machen das von selbst, ältere Modelle verlangen nach dem Einsatz des Fahrers. Erst Anfang der Woche gelangte ein Trickdieb in den Besitz einer Tasche, als er die Beifahrertür eines Autos öffnete, den Fahrer mit einer Frage ablenkte und dabei die Tasche vom Sitz stahl. Erst am Vortag gab es übrigens in Bielefeld einen Vorfall, bei dem ein Unbekannter einen Autofahrer mit einer perfiden Masche reinlegte und letztlich mit Beute entkam.

realisiert durch evolver group