0
Fahrradmechatroniker: Peter Dreischmeier erklärt Schüler Mario Raabe, was alles zu diesem Beruf gehört. - © Wolfgang Rudolf
Fahrradmechatroniker: Peter Dreischmeier erklärt Schüler Mario Raabe, was alles zu diesem Beruf gehört. | © Wolfgang Rudolf

Bielefeld Nach Handwerkslehre in Bielefeld ist eine Übernahme so gut wie sicher

Die Berufsaussichten sind bestens und die Löhne können sich sehen lassen

Sebastian Kaiser
12.10.2019 | Stand 12.10.2019, 14:59 Uhr

Bielefeld. Sich nach der Schule um eine Lehrstelle in einem Handwerksbetrieb zu bewerben - Mario Raabe kann sich das durchaus vorstellen. Praktisch zu arbeiten und "stolz zu sein, wenn man etwas fertig hat", ist sein Ding.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group