0

Bielefeld Trauer nach Suizid: Bielefelderin gründet besondere Selbsthilfegruppe

Die Initiatorin verlor selbst ihren Mann durch Suizid – jetzt möchte sie anderen helfen und die Sprachlosigkeit durchbrechen.

02.10.2019 | Aktualisiert vor 0 Minuten
Ort der Treffen: Das Gemeindehaus der Nicolaikirche in der City. - © Christine Panhorst
Ort der Treffen: Das Gemeindehaus der Nicolaikirche in der City. | © Christine Panhorst

Bielefeld-Mitte. Ab Oktober gibt es in Bielefeld erstmals eine Selbsthilfegruppe für „Angehörige um Suizid". Das Angebot ist OWL-weit einzigartig und richtet sich an Betroffene aus Bielefeld und der Region. Den Anstoß zur Gründung der Gruppe hatte im April eine Aktionswoche in der Altstädter Nicolaikirche zum Thema „Suizid – keine Trauer wie jede andere" gegeben.

Mehr zum Thema