0
Auf Ebay versteigert der Bielefelder Cartoonist Ralph Ruthe einen handgezeichneten Comic zugunsten der Alzheimer-Forschung. - © TWDC / Kurt Krieger
Auf Ebay versteigert der Bielefelder Cartoonist Ralph Ruthe einen handgezeichneten Comic zugunsten der Alzheimer-Forschung. | © TWDC / Kurt Krieger

Bielefeld Schon vierstellig: Bielefelder Ralph Ruthe versteigert diesen Cartoon

Ebay-Versteigerung erreicht schon nach kurzer Zeit mehr als 2.000 Euro

Jens Reichenbach
13.09.2019 | Stand 13.09.2019, 20:23 Uhr

Bielefeld/Düsseldorf. Anlässlich des Welt-Alzheimer-Tags am 21. September versteigert der Bielefelder Cartoonist Ralph Ruthe eine seiner Zeichnungen. Am Donnerstag startete das Angebot mit der Mindestsumme von einem Euro. Schon am gleichen Abend erreichte die Online-Versteigerung einen vierstelligen Betrag. Dabei können noch Gebote bis zum 22. September abgegeben werden. Die Zeichnung des Kult-Cartoonisten befasst sich natürlich mit dem Thema Vergessen: Ein Elefant, der gerne vergessen würde, aber selbst mit Alkohol sein Ziel nicht erreicht. Das Motiv hat Ruthe, der gerade an seinem ersten Kinofilm arbeitet, ganz bewusst ausgewählt: „Humor öffnet Menschen für alle möglichen Themen. Ein alberner Witz über Vergesslichkeit kann eine Rampe sein, um ins Gespräch zu kommen über Alzheimer. Wo man sonst keinen Einstieg gefunden hätte, beginnt man jetzt mit einem befreienden Lachen." "Während des Zivi-Zeit mit Alzheimer-Patienten gearbeitet" Der Erlös der Versteigerung geht der „Alzheimer Forschung Initiative" (AFI) zugute, die seit 1995 die Alzheimer-Forschung an deutschen Universitäten fördert. Für Ruthe schließt sich mit der Versteigerung ein Kreis: „Während meiner Zivi-Zeit habe ich Alzheimer-Patienten betreut. Deshalb habe ich auch einen persönlichen Bezug zu dem Thema", sagt der 47-Jährige. AFI-Geschäftsführerin Oda Sanel zeigte sich sehr dankbar für die Unterstützung. Alzheimer sei mit rund 1,2 Millionen Betroffenen allein in Deutschland bereits eine Volkskrankheit – Tendenz steigend, sagt Sanel. Bislang ist Alzheimer unheilbar. Große Studien mit neuen Wirkstoffen sind in den vergangenen Jahren allesamt gescheitert. „Deshalb ist die Unterstützung der universitären Grundlagenforschung ein wichtiges Anliegen der AFI, damit neue Therapieansätze entwickelt werden können", sagt Sanel. Hier geht es zur aktuellen Online-Versteigerung von Ralph Ruthe: www.ebay.de/itm/183935093246 Die aktuelle Versteigerung übertrifft bereits die berühmte Einhorn-Schoki Es ist übrigens nicht die erste Versteigerung des sozial sehr engagierten Erfolgs-Bielefelders. Im März versteigerte er eine Schwarz-Weiß-Zeichung. Der Erlös ging damals an die Marianne-von-Weizsäcker-Stiftung, "damit ehemals Suchtkranke wieder ein schuldenfreies Leben führen können", wie Ruthe betonte. Eine von Ruthe bemalte Tafel Einhorn-Schokolade brachte 2016 für das Kinder- und Jugendhospiz Bethel 2.040 Euro ein. Medien berichteten deutschlandweit über die skurille Idee. Ein eigener Bielefeld-Cartoon mit seinen Lieblingsprotagonisten Biber und Baum ging später für den gleichen Zweck für 3.000 Euro unter den virtuellen Hammer. Nach nur kurzer Zeit sieht es jetzt schon so aus, als könnte die aktuelle Versteigerung Ruthes Rekord-Ebay-Erlös von 3.000 Euro übertreffen. Nach zwei Tagen liegt das aktuelle Höchstgebot bereits bei 2.320 Euro (Stand: Freitag, 13. September, 20 Uhr).

realisiert durch evolver group