Am Stadtholz ist zu wenig Platz für Amtsleiter Hans-Dieter Mühlenweg und seine Kollegen - aber wo gibt's mehr, und das in zentraler Lage? Die Verwaltung ist nun in Grundstücksverhandlungen. - © Symbolbild: Pixabay / Foto: Wolfgang Rudolf (Archiv)
Am Stadtholz ist zu wenig Platz für Amtsleiter Hans-Dieter Mühlenweg und seine Kollegen - aber wo gibt's mehr, und das in zentraler Lage? Die Verwaltung ist nun in Grundstücksverhandlungen. | © Symbolbild: Pixabay / Foto: Wolfgang Rudolf (Archiv)

Bielefeld Für fast 100 Millionen Euro: Hierhin soll Bielefelds neue Hauptfeuerwache kommen

Bielefelds Feuerwehrleute haben zu wenig Platz, ein Neubau ist nötig. Die Standortsuche gestaltete sich schwierig - bislang. Denn eine Lösung bahnt sich an. Und die neue Location wäre wohl ideal.

Joachim Uthmann

Bielefeld. Die Hauptfeuer- und Rettungswache am Stadtholz klagt schon lange über akute Raumnot. Kurzfristig hat die Stadt Container aufgestellt, die Ende Oktober bezogen werden können. Doch auf Dauer hilft nur eine komplett neue Wache. Die Standortsuche gestaltet sich aber schwierig, am Stadtholz ist zu wenig Platz. Jetzt bahnt sich eine Lösung an: an der Eckendorfer Straße. Allerdings ist auch dort mit Investitionen in Höhe von bis zu 100 Millionen Euro zu rechnen...

realisiert durch evolver group