Vandalismus: Unbekannte haben einen der Miet-Roller in die Lutter hinter der Kunsthalle geworfen. - © Christian Mathiesen
Vandalismus: Unbekannte haben einen der Miet-Roller in die Lutter hinter der Kunsthalle geworfen. | © Christian Mathiesen

NW Plus Logo Bielefeld Umweltgefahr: Erster E-Scooter landet in Bielefelder Lutter

Wenn Unverbesserliche aus Zerstörungswut Elektro-Roller in die Lutter werfen, ärgern sie nicht nur den Verleiher. Sie gefährden damit auch die Umwelt.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Mit dem Verleihstart der Elektro-Scooter hat Bielefeld zumindest eine sehr spaßige Fortbewegungsmöglichkeit hinzugewonnen - vielleicht sogar eine Alternative für den einen oder anderen Autofahrer. Doch es gibt auch Ärger, weil ignorante Nutzer die Tretroller im Weg stehen lassen, nicht ordnungsgemäß benutzen und sogar andere damit gefährden. Jetzt ist der erste der Roller sogar in der Lutter gelandet. Das ist nicht nur für den Verleiher ein großes Ärgernis. In Marseille, Paris und Köln scheint das Versenken der Leihgeräte zum Repertoire zerstörungswütiger Jugendlicher zu gehören...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group