0
Kurioser Parkplatz: Ein E-Scooter steht auf einer Verkehrsinsel in Bielefeld. - © NW
Kurioser Parkplatz: Ein E-Scooter steht auf einer Verkehrsinsel in Bielefeld. | © NW

Bielefeld Das ist das Ergebnis der E-Scooter-Umfrage in Bielefeld

16.08.2019 | Stand 16.08.2019, 07:29 Uhr

Bielefeld. Bedeuten die E-Scooter eine höhere Unfallrate oder verbesserte Mobilität? Das haben wir die NW-Nutzer auf der Social-Media-Plattform „Instagram" gefragt. Die Antwort zeigt ein klares – Unentschieden. An den ersten Verleihtagen sind die E-Scooter jedenfalls fleißig ausprobiert worden. 600 Teilnehmer Von 600 Menschen, die bei der NW-Umfrage abstimmten, sind 56 Prozent überzeugt: Die E-Scooter sorgen für einen höhere Unfallrate. Eine knappe Mehrheit. 44 Prozent sehen in den Rollern eine Verbesserung für die Mobilität. So schreibt ein Nutzer: „Die Gesellschaft blickt Neuem zu negativ entgegen. Ich finde sie super." Ein anderer: „Grundsätzlich ein praktisches Fortbewegungsmittel, aber viele rücksichtlose Fahrer." "Macht echt Spaß" Laut der Polizei-Leitstelle Bielefeld verliefen die ersten Ausleihtage für die E-Scooter-Nutzer jedenfalls unfallfrei. Das neue Angebot begeistert vor allem jüngere Bielefelder wie Annabell Geisler und Alexander Schnelle. „Es macht echt Spaß, die Roller sind schnell und die App war ganz einfach zu bedienen", sagt Schnelle. „Ich habe lange darauf gewartet, dass solche Roller hierherkommen." Annabell Geisler arbeitet in der City: „Ich werde die Roller wahrscheinlich oft nutzen – zum Beispiel für die Mittagspause." Roller im Wald Unterdessen schickt eine NW-Leserin zum Thema „geeignete Abstellorte" das nebenstehende Foto von einem eher ungeeigneten Stellplatz. Das Bild ist in einem Wäldchen an der Fachhochschule entstanden – die Roller müssen einiges aushalten. Kopfsteinpflaster-tauglich sollen sie laut Tier Mobility jedenfalls sein und bis zu 12 Monate im Verleih durchhalten. Das gilt als viel: „Unsere Fahrzeuge haben die längste Lebensdauer am Markt", so Philip Reinckens, Deutschland-Chef bei Tier. Lesen Sie auch: E-Scooter erobern Bielefeld - aber 5 Probleme bleiben In Bielefeld stehen jetzt 400 E-Scooter 8 Gründe für Bielefelds Verkehrsprobleme

realisiert durch evolver group