0
Eine Bielefelderin springt am Jahnplatz plötzlich auf die Fahrbahn - die Polizei sucht Zeugen. - © Andreas Frücht
Eine Bielefelderin springt am Jahnplatz plötzlich auf die Fahrbahn - die Polizei sucht Zeugen. | © Andreas Frücht

Bielefeld Frau springt am Jahnplatz plötzlich auf die Straße

13.06.2019 | Stand 13.06.2019, 10:09 Uhr

Bielefeld. Eine Frau hat am 7. Juni am Jahnplatz mehrere Pkw-Fahrer gefährdet. Die Polizei bittet die Fahrer, sich zu melden. Gegen 20.30 Uhr beobachteten Zeugen am Jahnplatz die Frau, die von der Bushaltestelle unvermittelt auf die Fahrbahn sprang. Nur durch Abbremsen und Ausweichen konnten mehrere Pkw-Fahrer einen Zusammenstoß verhindern. Die Zeugen informierten die Polizei, die gegen die 35-jährige Bielefelderin ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr einleitete. Fahrzeugführer/innen, die durch den Sprung der Frau beeinträchtigt wurden, werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat 2 unter Tel. (0521) 54 50 zu wenden.

realisiert durch evolver group