NW News

Jetzt installieren

0
Gegen das Urteil gegen Markus W. (l.) will Strafverteidiger Holger Rostek Revision einlegen.  - © Christian Mathiesesn
Gegen das Urteil gegen Markus W. (l.) will Strafverteidiger Holger Rostek Revision einlegen.  | © Christian Mathiesesn

Bielefeld/Bünde Prozess in Bielefeld: Totschläger aus Bünde erhält 10 Jahre Haft

Mit der Höhe der Haftstrafe blieb der Richter unter der Forderung von Staatsanwalt und Nebenklägern und lag nur knapp über dem Strafmaß, das die Strafverteidiger anvisiert hatten.

Jürgen Mahncke
06.06.2019 | Stand 06.06.2019, 19:58 Uhr

Bielefeld/Bünde. Mit bloßen Händen erwürgte Markus W. am 27. November 2017 seine Ehefrau Nathalie. Sie hatte ihm kurz vor 11 Uhr mitgeteilt, dass sie sich trennen wolle. Darauf schmiss er sie zu Boden und erdrosselte sie. Danach steckte er sie in eine Kiste, die er in einer Garage in Bielefeld versteckte.