0
Die Bielefelder sollen bis 2027 flächendeckend schnelleres Internet bekommen. - © Symbolfoto: Pixabay
Die Bielefelder sollen bis 2027 flächendeckend schnelleres Internet bekommen. | © Symbolfoto: Pixabay

Bielefeld Jetzt gibt's das Turbo-Internet für alle Bielefelder

Bund und Land schießen 23 Millionen Euro zu. Unterversorgte Randlagen bekommen jetzt Glasfaser-Technik. 400 Unternehmen und 60 Schulen profitieren.

Andrea Rolfes
09.05.2019 | Stand 09.05.2019, 11:03 Uhr

Bielefeld. Schnelles Internet ist für Teile der Stadt immer noch nicht selbstverständlich. Viele Bielefelder, die in unterversorgten Randgebieten leben oder arbeiten, surfen aktuell im Schneckentempo. Das Versenden großer Daten oder Videotelefonie sind problematisch oder gar unmöglich. Besonders hart trifft es die Unternehmen in Gewerbegebieten am Rande der Stadt.

Empfohlene Artikel