0
Die 28-Jährige rutschte durch die Bremsung mit ihrem Rollstuhl gegen eine Sitzreihe und verletzte sich schwer am Bein. - © Symbolfoto: picture alliance
Die 28-Jährige rutschte durch die Bremsung mit ihrem Rollstuhl gegen eine Sitzreihe und verletzte sich schwer am Bein. | © Symbolfoto: picture alliance

Bielefeld Rollstuhl-Fahrerin im Bus schwer verletzt

28-Jährige rutschte bei Bremsmanöver gegen Sitzreihe. Verletzung erst deutlich später bemerkt

Jens Reichenbach
08.05.2019 | Stand 08.05.2019, 17:53 Uhr

Bielefeld-Heepen. Nach einem Unfall am Dienstag, 23. April, in einem Linienbus ermitteln jetzt Beamte des Verkehrskommissariats 1. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine 28-jährige Rollstuhlfahrerin bei einem starken Bremsmanöver des Busses auf der Potsdamer Straße schwer verletzt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group