0
Die Hebammenzentrale ist gerettet. - © Symbolfoto: Pixabay
Die Hebammenzentrale ist gerettet. | © Symbolfoto: Pixabay

Bielefeld Bielefelds Hebammenzentrale ist gerettet

Der Service für werdende und frische Mütter war akut gefährdet. Jetzt geht es weiter mit der Beratung und Vermittlung - zum Glück aller Beteiligten

Ansgar Mönter Ansgar Mönter
03.05.2019 | Stand 03.05.2019, 11:58 Uhr

Bielefeld. Die Hebammenzentrale für Bielefeld und den Kreis Gütersloh ist gerettet. Sie besteht weiter, weil sie ab sofort mit jährlichen Zuschüssen der Stadt Bielefeld - 10.000 Euro - und des Kreises Gütersloh - 5.000 Euro - unterstützt wird. Für werdende und frische Mütter ist das eine sehr gute Nachricht, ebenso für die rund 100 freiberuflichen Hebammen, die Mitglied des Vereins Hebammenzentrale sind.

realisiert durch evolver group