0
Verzögerungen: Auf dem Kesselbrink wird die Sportanlage nicht nächste Woche eröffnet, sondern vielleicht kurz vor den Sommerferien. - © Kurt Ehmke
Verzögerungen: Auf dem Kesselbrink wird die Sportanlage nicht nächste Woche eröffnet, sondern vielleicht kurz vor den Sommerferien. | © Kurt Ehmke

Bielefeld Nachgefragt: Deshalb verzögert sich die Eröffnung der Kesselbrink-Sportanlage

Mehrere Knackpunkte: Der Fallschutzboden kommt nicht pünktlich - und auch die Loop-Großanlage ist noch nicht sicher

Kurt Ehmke
24.04.2019 | Stand 24.04.2019, 13:53 Uhr
Verspricht bewegte Zeiten: Die Anlage, die zum Toben und Klettern einlädt. - © Kurt Ehmke
Verspricht bewegte Zeiten: Die Anlage, die zum Toben und Klettern einlädt. | © Kurt Ehmke

Bielefeld. Die Stadt teilte jetzt mit, dass der Kesselbrink-Neustart sich verzögert - wie lange, dazu wollte die Pressestelle nichts genaueres mitteilen. Die Probleme lägen im Bereich der Firma, die für den Fallschutzbodenbelag zuständig ist. Was genau hier die Probleme sind, dazu gibt es keine Auskunft. Es soll sich aber nicht um eine Insolvenz des Unternehmens handeln, ist aus verlässlichen Quellen aus dem Umfeld der Firma zu hören.

realisiert durch evolver group