0
An jedem Element der neu errichteten Schallschutzwand prangt ein Hinweisschild. - © Dennis Rother/Pixabay
An jedem Element der neu errichteten Schallschutzwand prangt ein Hinweisschild. | © Dennis Rother/Pixabay

Bielefeld Merkwürdige Kröten-Wegweiser prangen an Bielefelder Bahnhof

Dennis Rother
21.04.2019 | Stand 25.04.2019, 11:13 Uhr

Bielefeld. Eine brandneue Lärmschutzwand hat die Deutsche Bahn an der Haltestelle Bielefeld-Brake errichtet. Die ersten Graffiti sind schon drauf, das ärgert. Noch mehr ins Auge fällt aber, dass jedes der rund fünf Meter langen Wandelemente mittig mit einem kleinen, weißen Schild versehen ist. Darauf zu sehen ist die Silhouette eines Lurchs sowie ein Pfeil, der Richtung Boden zeigt. Am Boden ist ein Amphibiendurchlass. User von nw.de sind irritiert bis belustigt: Sind das etwa Wegweiser für Kröten? Können die lesen, gar ihre Körperform erkennen? Die Schilder hängen zudem in rund einem Meter Höhe - für wie groß hält die Deutsche Bahn bloß Bielefelds Amphibien?

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group