0
Altstadt-Händler Jochen Janik um 21 Uhr: „Viele Kollegen haben schon eher geschlossen. Das ist schade." - © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo
Altstadt-Händler Jochen Janik um 21 Uhr: „Viele Kollegen haben schon eher geschlossen. Das ist schade." | © Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo

Bielefeld Bielefelds Händler feiern Supersamstag - aber ein Kritikpunkt bleibt

Shopping sollte zum Event werden, so der Plan der Händler. Das Konzept ging auf, doch es gibt auch Kritik. Was das für die Zukunft von Altstadt-Straßenzirkus "Hut ab" und "Late Night Shopping" jetzt bedeutet.

Christine Panhorst Christine Panhorst
07.04.2019 | Stand 07.04.2019, 17:48 Uhr |

Bielefeld. Artisten machen die Altstadt zum Event-Ort, extralanges Shopping lockt in die Geschäfte – das sollte die Kombination aus „Hut ab!"-Straßenzirkus in der Altstadt und „Late Night Shopping" in der Innenstadt bringen. Auch um das Wegfallen verkaufsoffener Sonntage auszugleichen. Der Plan der Bielefelder Händler geht an diesem Supersamstag auf – bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um 20 Grad wird es am späten Nachmittag in der Altstadt proppenvoll. Doch trotz einhelligem Fazit über eine gelungene Aktion gibt es auch ein paar Kritikpunkte.

realisiert durch evolver group