0
Autorin Juliana Kálnay - © Dennis Angenendt
Autorin Juliana Kálnay | © Dennis Angenendt

Bielefeld Hamburger Autorin findet: "Uni Bielefeld von monumentaler Hässlichkeit"

Für das Projekt "Aufgeschlagen: OWL" des Literaturbüros OWL ist die prämierte Schriftstellerin Juliana Kálnay durch Bielefeld spaziert

Svenja Ludwig
20.03.2019 | Stand 20.03.2019, 08:11 Uhr

Bielefeld. Aufgeschlagen in Bielefeld ist die in Hamburg geborene Autorin Juliana Kálnay im Dauerregen der vergangenen Tage, nur mit dem Notizbuch in der Tasche. Aufgeschlagen hat sie dann ihr ganz persönliches einwöchiges Kapitel Bielefeld. "Aufgeschlagen: OWL" heißt das Projekt des Literaturbüros OWL, das literarische Stimmen aus und zur Region und gleichzeitig junge Literaten fördern will. Die 30-Jährige Kálnay soll Bielefeld in Textform bringen, das ist ihr Auftrag. Das Ergebnis soll dann im Herbst vorgestellt werden.

realisiert durch evolver group