0
Die Bielefelder bekommen eine Alternative zur Deutschen Bahn. Jetzt wurde bekannt, wann Flixtrain in Bielefeld startet. - © dpa/picture alliance
Die Bielefelder bekommen eine Alternative zur Deutschen Bahn. Jetzt wurde bekannt, wann Flixtrain in Bielefeld startet. | © dpa/picture alliance

Bielefeld Bielefeld bekommt Alternative zur Deutschen Bahn: Starttermin für Flixtrain steht

Auch die Teutostadt wird vom neuen Flixtrain auf dem Weg von Köln nach Berlin angefahren werden, und das schon bald.

Christine Panhorst
25.02.2019 | Stand 27.03.2019, 11:28 Uhr

Bielefeld. Bielefelder bekommen eine neue attraktive Zugverbindung. Denn auch die Teutostadt wird vom neuen Flixtrain auf dem Weg von Köln nach Berlin angefahren werden, und dass schon im Mai oder Juni. "Spätestens Anfang Juni" werde das neue Angebot der Flixmobility GmbH in München nach den aktuellen Planungen an den Start gehen, das teilt Tewe Schefer von der Pressestelle des Münchner Unternehmens auf NW-Anfrage jetzt mit. Schefer nennt auch die Halte auf dem Weg von A nach B: "Der erste Halt nach Berlin ist nach jetzigem Stand Wolfsburg. Dann folgen Hannover, Bielefeld, Hamm, Dortmund, Hagen, Wuppertal, Solingen, Essen, Duisburg, Düsseldorf und Köln." In umgekehrter Reihenfolge geht's selbstverständlich zurück. Zwei Züge pro Tag Mit seiner Haltestellenauswahl positioniert sich der Flixtrain als Alternative unter anderem zum ICE der deutschen Bahn, der bisher ohne Konkurrenz auf dieser Strecke verkehrt. Allerdings sind nähere Informationen zu Fahrtzeiten und den eingesetzten Wagen noch nicht bekannt. Pro Tag sollen zwei Züge in die Hauptstadt und zwei Züge an den Rhein fahren. Flixmobility hat seit 2013 vor allem den Bussektor mit seinem Fernbusangebot Flixbus umgekrempelt. Mit der Flixtrain-Sparte drängt das Unternehmen nun verstärkt auf die Schiene: Nach einem Jahr Regelbetrieb auf bisher zwei Strecken will das Unternehmen nun weitere Städte anfahren. Davon profitieren jetzt auch die Bielefelder. Ärger macht in Bielefeld die Anbindung an das Fernbusnetz. Denn die Busse halten bisher am Bahnhof Brackwede. Deutsche Bahn und Flixmobility sehen das kritisch. Sie wünschen sich eine zentrale Verknüpfung von Bus- und Schienenverkehr am Hauptbahnhof. "Ein Fernbushalt in der Nähe des Hauptbahnhofs wäre eine Win-Win-Situation für Fahrgäste und die Stadt gleichermaßen", hatte Fabian Stenger, Geschäftsführer von Flixbus& Flixtrain Dach Anfang Februar geäußert. Verkehrsverein und die Bielefelder FDP unterstützen diesen Vorschlag. Vor zwei Jahren hatte die Bielefelder Politik beschlossen, den Fernbusbahnhof in Brackwede zu belassen. Das kosten die Tickets Bisher verkehren Züge als FLX 10 zwischen Berlin und Stuttgart sowie als FLX 20 zwischen Hamburg und Köln. Je Fahrtrichtung fahren am Tag jeweils ein bis zwei Züge. Außerdem gibt es vereinzelte Nachtfahrten des FLX Night zwischen Hamburg im Norden und Lörrach im Süden. Tickets gibt es ab einem Preis von 19,99 Euro im Nachtzug und ab 9,99 Euro in den Zügen tagsüber. Gebucht wird online über das Buchungsportal von Flixtrain & Flixbus. Auch in Pop-up-Stores an Bahnhöfen werden Tickets verkauft. Ein Preisbeispiel: Eine Zugfahrt von Hamburg-Altona nach Köln am 27. Februar kostet aktuell 49,99 Euro bei circa 4,5 Stunden Fahrtzeit. Im Voraus gebucht würde die selbe Fahrt am 10. April noch 9,99 Euro kosten (jeweils Stand 25. Februar). Die Fahrzeit Zum Vergleich nun die Preise der Deutschen Bahn: Ebenfalls am 27. Februar kostet eine vergleichbare Fahrt um dieselbe Uhrzeit am Nachmittag und ohne Umstieg im IC 77,99 Euro, also knapp 30 Euro mehr. Am 10. April würde die im Voraus gebuchte Fahrt im IC zum Stand 25. Februar 39,90 Euro kosten. Wer abends später fährt, kann bei der Deutschen Bahn für 19,90 Euro ebenfalls günstig reisen, jedoch nicht ganz so günstig wie im Flixtrain. Und die Fahrtdauer? In Sachen Zeit ist die Deutsche Bahn zwischen Hamburg und Köln etwas schneller. Die Fahrtzeit variiert je nach IC-Verbindung zwischen 3 Stunden 50 Minuten und 4 Stunden 20 Minuten - wenn alles nach Plan läuft. 4 Stunden 25 Minuten benötigt der Flixtrain auf dieser Strecke. Er ist also meist deutlich günstiger, vergleichbar schnell, fährt jedoch nur zu einer Uhrzeit am späten Nachmittag.

realisiert durch evolver group