0
Die Streifenpolizistin konnte die Angriffe der Rocker abwehren und sogar einen Täter als Mitglied der Rockergruppe identifizieren. - © dpa
Die Streifenpolizistin konnte die Angriffe der Rocker abwehren und sogar einen Täter als Mitglied der Rockergruppe identifizieren. | © dpa

Racheakt Rocker der "Hells Angels" attackieren Bielefelder Polizistin auf Heimweg

Die Täter lauern der Polizistin auf der Heimfahrt auf, sie muss sich gegen die Angriffe wehren und erkennt einen der Täter

Jürgen Mahncke
16.02.2019 | Stand 17.02.2019, 09:16 Uhr

Bielefeld. Eine Streifenpolizistin ist bereits im November vergangenen Jahres auf ihrem Heimweg von Mitgliedern der Rockergruppe Hells Angels angegriffen worden. Die Beamtin hatte im Polizeipräsidium an der Kurt-Schumacher-Straße ihren Dienst versehen und sich dann mit ihrem Privatwagen auf den Heimweg gemacht.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG