Zwei Männer haben am späten Dienstagabend einen 19-Jährigen direkt vorm Rathaus überfallen und ausgeraubt. Die Suche der Polizei nach dem Duo endete nur zu 50Prozent erfolgreich. - © Symbolfoto: Jens Reichenbach
Zwei Männer haben am späten Dienstagabend einen 19-Jährigen direkt vorm Rathaus überfallen und ausgeraubt. Die Suche der Polizei nach dem Duo endete nur zu 50Prozent erfolgreich. | © Symbolfoto: Jens Reichenbach

Bielefeld Raubüberfall auf 19-Jährigen - direkt vorm Bielefelder Rathaus

Täter entreißen 19-Jährigem seine Musikbox

Jens Reichenbach

Bielefeld. Ein 19-jähriger Mann aus Krefeld ist am späten Dienstagabend von einem Räuberduo am Niederwall überfallen worden. Nach Angaben der Polizei war das Opfer gegen 22.50 Uhr mit seiner portablen Musikbox auf dem Niederwall zu Fuß in Richtung der Detmolder Straße unterwegs. Auf Höhe des Rathauses wurde er allerdings von zwei Männern bedroht, die sein Geld und seine schwarze Musikbox einforderten. Als der 19-Jährige die Herausgabe verweigerte, rissen ihm die beiden Täter die Musikbox aus der Hand und liefen damit in Richtung Niedernstraße. Das Opfer blieb in der Nähe und rief dann um 23.35 Uhr die Polizei, weil es einen Tatverdächtigen an der Kreuzstraße wiederentdeckt hatte. Opfer findet sein Eigentum auf einer Parkbank wieder Polizeibeamte kontrollierten den 21-Jährigen, der aber die Tat abstritt. Er hatte Marihuana und Drogen-Utensilien bei sich. Die Beamten nahmen eine Strafanzeige auf. Wenig später meldete sich der 19-Jährige ein zweites Mal, weil er seine Musikbox auf einer Parkbank in Höhe des Landgerichts wiedergefunden hatte. Nun sucht die Polizei auch noch den zweiten Tatverdächtigen. Er sprach Englisch und trug eine braunschwarze College-Jacke sowie dunkle Jeans. Hinweise an die Polizei unter Tel. (05 21) 54 50.

realisiert durch evolver group