0
Das kleine Mädchen ist nach dem schweren Unfall gestorben. Die Mutter schwebt weiter in Lebensgefahr. - © Pixabay/ Creative Commons
Das kleine Mädchen ist nach dem schweren Unfall gestorben. Die Mutter schwebt weiter in Lebensgefahr. | © Pixabay/ Creative Commons

Bielefeld Zusammenstoß mit Bus: Kleines Mädchen nach Unfall gestorben

Einjähriges Kind erlag im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Mutter schwebt weiterhin in Lebensgefahr

Jens Reichenbach
29.11.2018 | Stand 29.11.2018, 10:40 Uhr

Bielefeld. Das einjährige Mädchen, das bei dem schweren Unfall am Freitag auf der Buschkampstraße schwerstverletzt wurde, ist im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen. Das erfuhr die Polizei am Mittwochmorgen von den behandelnden Ärzten. Wie berichtet, war der Van der Mutter (29) mit ihren zwei Kindern an Bord aus ungeklärter Ursache im Gegenverkehr gegen einen Bus geprallt. Die Polizei vermutet, dass die Fahrerin von der tief stehenden Sonne geblendet war. Auch die Mutter, die bei dem Unfall in ihrem Wagen massiv eingeklemmt worden war, schwebt unverändert in Lebensgefahr, so die Polizei. Der ältere Sohn konnte mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen den Ärzten übergeben werden. 

realisiert durch evolver group