0
Frische Ergänzungen fehlen: Das war beim vorherigen Caterer anders, da gab es eine Salatbar. Auch die Bestellvorgänge sind umständlich. Immer weniger Schüler nutzen deshalb jetzt mittags das Schulessen. Das widerspricht jedoch dem Konzept des Gebundenen Ganztags. - © Pixabay
Frische Ergänzungen fehlen: Das war beim vorherigen Caterer anders, da gab es eine Salatbar. Auch die Bestellvorgänge sind umständlich. Immer weniger Schüler nutzen deshalb jetzt mittags das Schulessen. Das widerspricht jedoch dem Konzept des Gebundenen Ganztags. | © Pixabay
Bielefeld

Bielefelder Schulessen kommt täglich aus Hannover

Weiterführende Schulen: Die Stadt hat einen neuen Caterer beauftragt. Das Mittagessen hat jetzt einen weiten Weg - und ein kompliziertes System. Das kommt nicht gut an

Ivonne Michel
27.11.2018 | Stand 27.11.2018, 15:09 Uhr

Bielefeld. Beim Thema Mittagessen an den weiterführenden Schulen der Stadt gibt es aktuell viel Unzufriedenheit. "Dass das Essen jetzt jeden Tag aus Hannover hier angekarrt wird, ist ja wohl alles andere als umweltfreundlich", sagt eine Mutter, die ihren Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. Das neue Bestellsystem sei zudem sehr kompliziert, klagen Eltern, Schüler und Lehrer.