Die Herforder Straße wird saniert und ist während der Arbeiten ab der kommenden Woche komplett gesperrt. - © Andreas Zobe
Die Herforder Straße wird saniert und ist während der Arbeiten ab der kommenden Woche komplett gesperrt. | © Andreas Zobe

Bielefeld Anhaltende Kritik an Sperrung der Herforder Straße

Nicht nur die Pendler sind genervt. Etwa ein Fünftel des Jahresumsatzes werde in der Zeit der Sperrung im Handel verdient, sagt der Handelsverband.

Carina Schmihing

Bielefeld/Herford. „Die Sperrung kommt zur Unzeit", sagt Jörg Beyer, Referent des Handelsverbands OWL. Die Herforder Straße habe eine „ganz wichtige Zubringerfunktion", sagt Beyer. Die Sanierung der Herforder Straße geht an Montag, 12. November, in die heiße Phase. Die Verkehrsader wird dauerhaft voll gesperrt und erst Mitte Dezember wieder freigegeben. Unterdessen übt der Handelsverband erneut scharfe Kritik an der Terminwahl. Etwa ein Fünftel des Jahresumsatzes werde in der Zeit der Sperrung im Handel verdient, denn fast jede Branche habe ein Weihnachtsgeschäft, so Beyer. Dass eine Sanierung der B61 notwendig sei, stellt der Referent gar nicht in Frage. „Aber wir hätten uns jeden anderen Zeitpunkt eher gewünscht", sagt Beyer. Fünf Wochen lang gesperrt Bereits vor Wochen hatte sich der Handelsverband OWL an die Stadt Bielefeld gewandt: Eine Baustelle dieser Tragweite mitten im Weihnachtsgeschäft gefährde den Handelsstandort, hatten der Vorsitzende Jens Fedeler und Hauptgeschäftsführer Thomas Kunz an Straßen.NRW, Oberbürgermeister Pit Clausen (SPD) und Baudezernent Gregor Moss geschrieben. Der Landesbetrieb Straßen NRW betont dagegen, dass die Herforder Straße in sehr schlechtem Zustand und die Sanierung dringend notwendig sei, damit der Verkehr nicht gefährdet werde. Die Fahrbahndecke sei uneben. Auch Risse im Asphalt und Flickstellen müssen beseitigt werden. Teilweise komme es auf der Strecke auch zu Spurbildung. Die Kosten der Fahrbahnerneuerung betragen etwa 1,34 Mio. Euro. Der neue Bauabschnitt Der neue Bauabschnitt beginnt in der kommenden Woche in Höhe Grafenheider Straße und endet Höhe Braker Straße. Fünf Wochen lang wird die Herforder Straße dann für die Arbeiten an den Bauabschnitten zwei bis vier gesperrt bleiben. Alle Infos zu Umleitungen und mehr gibt's hier.

realisiert durch evolver group