0
Der Rollrasen ist weg: Ruben Wächter, Inhaber des gleichnamigen Gartenbaubetriebes, koordiniert die Arbeiten auf dem Kesselbrink. Baggerführer Marten Kruse (im Hintergrund) befüllt mit dem Boden täglich drei Lastwagen. - © Wolfgang Rudolf
Der Rollrasen ist weg: Ruben Wächter, Inhaber des gleichnamigen Gartenbaubetriebes, koordiniert die Arbeiten auf dem Kesselbrink. Baggerführer Marten Kruse (im Hintergrund) befüllt mit dem Boden täglich drei Lastwagen. | © Wolfgang Rudolf

Mitte Bagger am Kesselbrink: Spielfläche wird vorbereitet

Die Firma Wächter hat damit begonnen, den maroden Rollrasen abzutragen. Später sollen Spiel- und Sportgeräte aufgebaut werden. Der Umweltbetrieb geht davon aus, dass im Frühjahr alles fertig ist

Sylvia Tetmeyer
07.11.2018 | Stand 06.11.2018, 20:37 Uhr

Mitte. Baggerführer Marten Kruse hat die Grasnarbe inzwischen abgetragen. Zum Vorschein kommt jetzt feiner, dunkler Boden. "Für den Abtransport haben wir drei Lastwagen im Einsatz, die jeden Tag acht bis zehn Touren fahren", sagt Ruben Wächter, Inhaber der gleichnamigen Fachfirma.

realisiert durch evolver group