0

Bielefeld Staatsschutz ermittelt in Bielefeld: Rechtsextreme beklebten Einkaufswagen

Teutoburger Straße: Nach der Aufkleber-Aktion von Anhängern der „Identitären Bewegung“ am Real-Supermarkt ist jetzt der Staatsschutz eingeschaltet.

Dennis Rother
25.10.2018 | Stand 25.10.2018, 13:29 Uhr
Unbekannte hatten die Einkaufswagen am Realmarkt am helllichten Tag beklebt. - © NW
Unbekannte hatten die Einkaufswagen am Realmarkt am helllichten Tag beklebt. | © NW

Bielefeld. Nach der Aufkleber-Aktion von Anhängern der „Identitären Bewegung" am Real-Supermarkt ist jetzt der Staatsschutz eingeschaltet. Das berichtet Polizeisprecher Michael Kötter. Der Staatsschutz ist dann im Einsatz, wenn bei Vorfällen politische Hintergründe vermutet werden. Zeugen hätten sich indes noch nicht gemeldet, so Kötter.

Empfohlene Artikel