0
In der ehemaligen Flüchtlingsunterkunft an der Ernst-Rein-Straße leben jetzt Bielefelder Wohnungslose. Auf dem Bild ist zu sehen, wie Besucher und Vertreter der Stadt Bielefeld und der Bielefelder Gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft (BGW) die Container inspizieren, kurz nachdem sie aufgestellt wurden. - © Sarah Jonek
In der ehemaligen Flüchtlingsunterkunft an der Ernst-Rein-Straße leben jetzt Bielefelder Wohnungslose. Auf dem Bild ist zu sehen, wie Besucher und Vertreter der Stadt Bielefeld und der Bielefelder Gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft (BGW) die Container inspizieren, kurz nachdem sie aufgestellt wurden. | © Sarah Jonek

Bielefeld In Bielefelder Flüchtlingsunterkünften leben jetzt Wohnungslose

Soziales: Es hatte zunächst Beschwerden in der Nachbarschaft wegen Ruhestörung gegeben

Ingo Kalischek Ingo Kalischek
01.10.2018 | Stand 01.10.2018, 10:54 Uhr

Bielefeld. Seit vier Monaten nutzen Wohnungslose die ehemalige Flüchtlingsunterkunft an der Ernst-Rein-Straße. Dort dürfen sie schlafen, Zeit verbringen und sich zurückziehen. Jetzt zieht Sozialdezernent Ingo Nürnberger in einer Informationsvorlage eine positive Zwischenbilanz.

realisiert durch evolver group