NW News

Jetzt installieren

0
Teuer: Der "Masterplan" für die neue Hauptfeuerwache umfasst nicht nur die angrenzenden Kleingärten, sondern auch das alte Fabrikgrundstück an der Bleichstraße, das heute von der Freiwilligen Feuerwehr Mitte und der Jugendfeuerwehr genutzt wird. Grafik: Schultheiß
Teuer: Der "Masterplan" für die neue Hauptfeuerwache umfasst nicht nur die angrenzenden Kleingärten, sondern auch das alte Fabrikgrundstück an der Bleichstraße, das heute von der Freiwilligen Feuerwehr Mitte und der Jugendfeuerwehr genutzt wird. Grafik: Schultheiß

Bielefeld Kostenexplosion bei Bielefelder Hauptfeuerwache: Statt 8 nun 90 Millionen Euro

Rat bremst 70-Millionen-Plan für Feuerwache

Joachim Uthmann
28.09.2018 | Stand 27.09.2018, 20:59 Uhr

Bielefeld. Ein Treffen hinter verschlossenen Türen "schockte" im August die Politiker, wie ein Teilnehmer sagt. Dezernentin Anja Ritschel (Grüne) präsentierte den Spitzen der Ratsfraktionen und des Bezirks Mitte Pläne für einen Neubau der Hauptfeuerwache am Stadtholz - der mehr als 70 Millionen Euro kosten soll. Im Rathaus ist sogar teils von 90 Millionen Euro die Rede. Die Politiker zogen die Notbremse.