0
Ausdauernd: Ratsherr Michael Gugat diskutierte mit fünf Vertretern. Seine Meinung: "Zirkusse funktionieren ohne Wildtiere." - © Sarah Jonek
Ausdauernd: Ratsherr Michael Gugat diskutierte mit fünf Vertretern. Seine Meinung: "Zirkusse funktionieren ohne Wildtiere." | © Sarah Jonek

Bielefeld Zirkus Charles Knie: Wildtier-Streit endet mit Eklat

Tierschutz: Wie gut geht es den Tieren im Zirkus Charles Knie? Davon will sich Politiker Michael Gugat persönlich ein Bild machen. Doch dazu kommt er kaum. Denn im Gespräch fliegen die Fetzen

Ingo Kalischek
25.06.2018 | Stand 25.06.2018, 10:28 Uhr

Bielefeld. Es dauert knapp 20 Minuten, bis die Stimmung kippt. Plötzlich ist die Rede von hirnrissigen Argumenten, völligem Humbug, minimalem Wissen, Frechheit, Anmaßung und lachhaften Diskussionen: Ratsherr Michael Gugat und Charles-Knie- Zirkus-Direktor Sascha Melnjak wollten am Samstag sachlich über ein Wildtier-Verbot in Zirkussen diskutieren. Es gelang ihnen nicht.

realisiert durch evolver group