0
Entsetzt über die Verschmutzung: Angelika Albrecht sieht die Müllhaufen an den Heeper Fichten fast täglich, wenn sie mit ihrer Hündin Lotte spazieren geht. - © Wolfgang Rudolf
Entsetzt über die Verschmutzung: Angelika Albrecht sieht die Müllhaufen an den Heeper Fichten fast täglich, wenn sie mit ihrer Hündin Lotte spazieren geht. | © Wolfgang Rudolf

Bielefeld Müll überall: So dreckig sind Bielefelds Parkanlagen

An mehreren Orten in der Stadt türmen sich nach dem ersten Grill-Wetter die Müllhaufen

Jan Ahlers
13.04.2018 | Stand 13.04.2018, 13:49 Uhr |

Bielefeld. Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte, schrieb Eduard Mörike einst. In Bielefeld flattern blaue Mülltüten - und weiße und gelbe. Dutzende rappelvolle Säcke liegen nach dem ersten warmen Wochenende auf dem Gelände zwischen Radrennbahn und Heeper Fichten herum, einige sind zerrissen. Knochen und menschliche Exkremente verrotten im Gebüsch. Es ist für viele ein widerwärtiger Anblick - und ein bekanntes Problem.

realisiert durch evolver group