0
Bier auf dem elektrischen Weg: Frank Loddemann fährt seine Biersorten ab sofort mit einem elektronischen Lastenfahrrad durch Bielefeld. Er nimmt an einem Projekt des Umweltministeriums sowie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt teil. - © Oliver Krato
Bier auf dem elektrischen Weg: Frank Loddemann fährt seine Biersorten ab sofort mit einem elektronischen Lastenfahrrad durch Bielefeld. Er nimmt an einem Projekt des Umweltministeriums sowie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt teil. | © Oliver Krato

Mitte Bielefelds Bier-Fahrrad wird zum bundesweiten Vorzeigeprojekt

Unternehmer Frank Loddemann nimmt mit dem "Bielefelder Biersalon" an einem Mobilitätsprojekt des Umweltministeriums teil. Er testet nun für drei Monate ein elektrisches Lastenfahrrad

Jan Ahlers
24.03.2018 | Stand 25.03.2018, 09:18 Uhr

Mitte. Eigentlich ist Frank Loddemann nur ein Symbolträger. Umweltbewusst fährt er schließlich schon seit der Eröffnung seines "Bielefelder Biersalons" im Jahr 2015. Seine treuen Kunden erhalten ihre monatliche Lieferung stets per Fahrrad - nun wird dieses elektrisch angetrieben.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group