0
Zahlreiche Polizeiwagen stehen am Mittag vor den Zugängen zum Großen Ratssaal. - © Christian Mathiesen
Zahlreiche Polizeiwagen stehen am Mittag vor den Zugängen zum Großen Ratssaal. | © Christian Mathiesen
Bielefeld

Tumulte: Polizei-Großeinsatz am Bielefelder Rathaus

Streit bei der 3. Internationalen Konferenz der Gesellschaft Jesidischer Akademiker. Die Polizei bringt zehn Pöbler auf die Wache

Markus Reiferscheid
05.11.2017 | Stand 06.11.2017, 09:54 Uhr |
Jens Reichenbach

Die Polizei führte am Ende mindestens sieben Störer ab. Sie kamen mit den Gefangenenwagen der Polizei auf die Wache. - © Christian Mathiesen
Die Polizei führte am Ende mindestens sieben Störer ab. Sie kamen mit den Gefangenenwagen der Polizei auf die Wache. | © Christian Mathiesen

Bielefeld. Die Polizei hat am Samstagmittag zehn Personen, die bei einer Veranstaltung im großen Ratssaal des Neuen Rathauses gestört haben sollen, vorläufig festgenommen und auf die Wache gebracht. Zeugen berichteten von wütenden Handgreiflichkeiten, eine Polizeisprecherin berichtete nach ersten Erkenntnissen nur von Pöbeleien. Den genauen Hintergrund des Vorfalls will die Polizei erst am Montag nennen.