Das Görtz-Gebäude geht an den Besitzer des Karstadt-Hauses. - © Foto: Wolfgang Rudolf
Das Görtz-Gebäude geht an den Besitzer des Karstadt-Hauses. | © Foto: Wolfgang Rudolf

Bielefeld Görtz-Gebäude neben Loom in Bielefeld verkauft

Immobilie neben dem Loom-Eingang an der Stresemannstraße geht an den Besitzer des Karstadt-Hauses

Ansgar Mönter

Bielefeld. Das Görtz-Gebäude an der Stresemannstraße wird verkauft. Die „Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH" erwirbt das Objekt mit rund 3.120 Quadratmeter Gesamtnutzfläche an der Stresemannstraße.Die Nachricht über den Kauf kommt vom Maklerbüro Ralph Hagedorn aus Essen. Das hat den Kauf nach eigenen Angaben „begleitet". Die Aachener Grundvermögen ist kein Unbekannter in Bielefeld. Das Unternehmen besitzt das Gebäude mit Karstadt als Hauptmieter. Den Vollzug des Erwerbs will Guido Franke vom Immobilienmanagement der Firma jedoch nicht bestätigen. In der Immobilie an der Stresemannstraße ist Schuhhändler Görtz Hauptmieter. Das Unternehmen hat auf drei Etagen langfristig 2.830 Quadratmeter gemietet. Im gleichen Gebäude ist im Erdgeschoss auf etwa 200 Quadratmeter die Bären-Apotheke. „Wir freuen uns sehr, dass wir der Aachener Grundvermögen ein derart prominent gelegenes Objekt mit langfristigen Mietverträgen vermitteln konnten", sagt Makler Ralph Hagedorn. Eingang des Centers liegt neben dem Loom Bielefeld sei ein sehr wachstumsstarker Standort mit einer hochfrequentierten Innenstadt. „Das neu eröffnete Shopping-Center Loom in der Einkaufszone wird in Zukunft noch zusätzlich Konsumenten anziehen." Dass der Eingang des Centers direkt neben Görtz und der Bären-Apotheke liege, biete den Mietern perspektivisch die optimalen Voraussetzungen für erfolgreiche Geschäfte. Das wiederum schaffe auch für den neuen Eigentümer der Immobilie langfristige Planungssicherheit. Über den Kaufpreis der Immobile wurde laut Hagedorn Stillschweigen vereinbart. Am und im Gebäude an der Stresemannstraße wird sich vermutlich nichts ändern. Zumindest gibt es vom neuen Eigentümer dazu keine Informationen. Unverändert bleibt auch die Karstadt-Immobilie im Besitz der Aachener Grundvermögen, auch wenn es dafür in den vergangenen Jahren einige Pläne gab. Da Karstadt aber langfristig als Mieter gebunden sei, besteht laut Immobilienmanager Franke keine Notwendigkeit, an dem Gebäude etwas zu verändern, sofern das baulich nicht notwendig sei. Karstadt hatte das Haus sowieso zuletzt innen umgestaltet und auch am Eingang mit einer Neuerung auf sich aufmerksam gemacht. Als erste Filiale steht der Stadtname am Haupteingang unter dem Firmennamen: „Karstadt in Bielefeld" heißt es an der Ecke Bahnhofstraße, Arndtstraße. Spezialist für erstklassige Einzelhandelsimmobilien Die Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH wurde nach eigenen Angaben 1973 unter Beteiligung kirchlicher Stellen gegründet, um ausschließlich institutionellen Anlegern der katholischen Kirche eine Alternative zum eigenen Immobilienerwerb zu bieten. Mittlerweile gilt sie als Spezialist für erstklassige Einzelhandelsimmobilien.

realisiert durch evolver group