0
Altstädter Kirchstraße: Neben dem 2016 fertiggestellten Haus der Vermögensverwaltung Werther & Ernst (li.) hat die Volksbank Paderborn die Häuser 4 und 2 erworben. Sie sollen abgerissen und durch ein Bürohaus für den Bankverein Werther ersetzt werden. - © Andreas Frücht
Altstädter Kirchstraße: Neben dem 2016 fertiggestellten Haus der Vermögensverwaltung Werther & Ernst (li.) hat die Volksbank Paderborn die Häuser 4 und 2 erworben. Sie sollen abgerissen und durch ein Bürohaus für den Bankverein Werther ersetzt werden. | © Andreas Frücht

Bielefeld Am Altstädter Kirchplatz in Bielefeld wird ein neues Bankgebäude gebaut

Die Volksbank Paderborn plant einen repräsentativen Erweiterungsbau für den Bankverein Werther hinter der Altstädter Nicolaikirche. Zwei kleine Geschäfte sollen weichen

Sebastian Kaiser Sebastian Kaiser
02.08.2017 | Stand 01.08.2017, 20:50 Uhr

Bielefeld. Der Bankverein Werther, Zweigniederlassung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, erweitert seine Flächen. Bereits vor einem Jahr hat das Paderborner Institut die Immobilie Altstädter Kirchstraße 2 erworben. Wie die NW erfahren hat, ist jetzt das Nachbarhaus Nummer 4 hinzugekommen. Die beiden Gebäude sollen abgerissen werden. An ihrer Stelle ist ein Neubau mit Büros für den Bankverein geplant.

realisiert durch evolver group