NW News

Jetzt installieren

0
Meister der Illusion: Hier sind Johannes Faget, Organisator Matthias Kleine und Marktmeister Herbert Kleibrink in der Gegenwart geschäftig dabei, alles für das Sparrenburgfest so herzurichten, dass die Gegenwart in Vergessenheit geraten kann. Die Plastikplatten werden für die Toiletten verlegt – denn das Mittelalter hat Grenzen. - © Wolfgang Rudolf
Meister der Illusion: Hier sind Johannes Faget, Organisator Matthias Kleine und Marktmeister Herbert Kleibrink in der Gegenwart geschäftig dabei, alles für das Sparrenburgfest so herzurichten, dass die Gegenwart in Vergessenheit geraten kann. Die Plastikplatten werden für die Toiletten verlegt – denn das Mittelalter hat Grenzen. | © Wolfgang Rudolf
Bielefeld

Von wegen Mittelalter - so modern ist das Sparrenburgfest

Um die Besucher in ferne Zeiten entführen zu können, braucht es viel Vorbereitung - aber auch fließend Wasser und Strom. Sobald der Mittelaltermarkt eröffnet ist, wird das jedoch gut versteckt

Christine Panhorst
28.07.2017 | Stand 28.07.2017, 13:55 Uhr |

Bielefeld. Das Sparrenburgfest lockt am Wochenende wieder Tausende Mittelalterbegeisterte nach Bielefeld. Dabei hat das Fest mit dem echten Mittelalter eigentlich rein gar nichts zu tun.