In einer Bielefelder Facebook-Gruppe wird immer viel diskutiert. - © Symbolbild Pixabay
In einer Bielefelder Facebook-Gruppe wird immer viel diskutiert. | © Symbolbild Pixabay

Bielefeld Die zehn meistdiskutierten Themen einer Bielefelder Facebook-Gruppe

Die nette Netz-Gemeinde beantwortet die meisten Fragen anstandslos - über manches kann man sich aber nur noch lustig machen

Andrea Sahlmen
27.07.2017 | Stand 27.07.2017, 15:07 Uhr

Bielefeld. Die Facebook-Gruppe Bielefelder/ innen 2.0 hat über 25.000 Mitglieder. Darin soll es vor allem um Menschen in und um Bielefeld herum gehen. Ob Freizeitaktivitäten, Tipps und/oder auch Interessenaustausch; alle Anfragen sind willkommen und können rege diskutiert werden. Allerdings gibt es auch immer wieder Fragen, die von der Community genervt und belustigt beantwortet werden. Hier die Top 10 der "beliebtesten" Fragen. 1. Der Bielefelder Knall Fast jeden Abend melden sich aufgebrachte Bielefelder in der Gruppe zu Wort. "Habt ihr auch den Knall in Stieghorst gehört?" In allen erdenklichen Ecken soll es schon geknallt haben. Woher die mysteriösen Knalls kommen, ist bisher immer noch unklar. "Mein Nachbar hat gepupst" ist meistens die Antwort der belustigten Bielefelder. 2. Das Nagelstudio "Welches Nagelstudio in Bielefeld ist das Beste? Und wo werden Acryl-Nägel gemacht?" Die scheinbar größte Sorge der Bielefelderinnen ist offenbar, dass niemand ihre Fingernägel richtig hinbekommt. Die Frage ist vor allem: Gel oder Acryl? 3. Einkaufen am Sonntag "Wo kann ich heute in Bielefeld meine Bratwurst kaufen?" Hat der Netto auf? Die Alternative: "Wo ist heute verkaufsoffener Sonntag?" Die Einheimischen wollen rund um die Uhr shoppen - und in der Bielefeld-Gruppe sind alle immer so lieb, so ziemlich auf jede Frage hin Tipps und Hinweise zu geben. Ist halt gemütlicher als immer über Google zu suchen. 4. Der Facebook-Doktor Des öfteren tauchen Bilder mit Pusteln, Pickeln oder anderen Hautausschlägen auf. "Es juckt und brennt, ich kann es kaum aushalten. Muss ich damit wohl zum Arzt?", fragen die Nutzer dann. Einige reagieren noch ernst und raten zum dringenden Arztbesuch. Andere stellen ironischerweise Diagnosen wie Pest oder Cholera. Die Facebook-Doktoren sind in der Facebook-Gruppe jedenfalls sehr aktiv. 5. Tattoos Das beste Tattoo-Studio der Stadt wird gesucht. Ohne Termin und natürlich sehr günstig. Künstlerische Richtung? Erstmal egal. Hauptsache ohne Termin. Und günstig. 6. Gynäkologe Die Suche nach Ärzten ist wirklich nicht so einfach. "Wo finde ich den nächsten Gynäkologen in Heepen? Den besten natürlich." Nett muss er sein. Und einfühlsam. Und keine Wartezeit. Und mit Angstpatienten umgehen. Und... 7. Über das Wetter jammern Über das Wetter jammern geht immer. Im Moment nervt der ganze Regen. Aber wenn es heiß ist, dann ist es den meisten zu heiß. Vor allem unterm Dach. Aber nur 16 Grad im Juli? Viel zu kalt. Irgendwer jammert immer. 8. Ausflugstipps "Was kann ich mit meinen Kindern bei dem schlechten Wetter machen?" Indoor-Spielplatz, Museen,... Bei gutem Wetter ist der Tierpark Olderdissen Top-Tipp der Bielefelder. 9. Wer schläft denn schon? "Schläfst du schon?" Die beliebteste Kinderfrage aller Zeiten. Meist entwickelt sich aus solch einem Post ein langer Roman und lustige Gespräche die ganze Nacht durch. So lassen sich schlaflose Nächte unterhaltsam gestalten. 10. Der Rundfunkbeitrag "Der Rundfunkbeitrag ist viel zu hoch." "Und für den Mist muss ich den Rundfunkbeitrag bezahlen?" Über den Rundfunkbeitrag kann man sich immer aufregen. Zumindest tun das die Bielefelder in ihrer Gruppe immer wieder gern. Eine beliebte Frage lautet auch: "Wie kann ich den Rundfunkbeitrag umgehen?" Wie erfolgreich das ist, weiß man nicht...

realisiert durch evolver group