0

Bielefeld Gastronom hinterzieht 860.000 Euro Steuern und bekommt nur eine Bewährungsstrafe

Nils Middelhauve
21.07.2017 | Stand 21.07.2017, 10:18 Uhr
Symbolbild. - © dpa
Symbolbild. | © dpa

Bielefeld. „Es ist ungewöhnlich, bei so einem hohen Schaden zu einer Bewährungsstrafe zu gelangen", sagte der Vorsitzende Richter Georg Zimmermann in der Urteilsbegründung: „Dass wir dennoch zu dieser Entscheidung gekommen sind, liegt in den ganz besonderen Umständen der Person des Angeklagten und wie es zu den Taten gekommen ist, begründet".

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group