0
Weil ein Auto im Tunnel an der Haltestelle Sudbrackstraße feststeckt, musste die Stadtbahnlinie 1 unterbrochen werden. - © Christian Mathiesen
Weil ein Auto im Tunnel an der Haltestelle Sudbrackstraße feststeckt, musste die Stadtbahnlinie 1 unterbrochen werden. | © Christian Mathiesen

Bielefeld Auto fährt 500 Meter weit in Stadtbahntunnel

Bahnverkehr auf Linie 1 stundenlang unterbrochen

Angela Wiese
10.02.2017 | Stand 11.02.2017, 08:35 Uhr |
Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Stadtbahnlinie 1 musste am Freitagmorgen in Bielefeld über mehrere Stunden unterbrochen werden, weil eine Frau mit ihrem Auto 500 Meter weit in den Bahntunnel gefahren war und dort feststeckte. Betroffen war der Tunnel in der Nähe der Haltestelle Sudbrackstraße in Richtung Hauptbahnhof. Ab 9.15 Uhr war der Tunnel wieder frei und die Linie 1 zwischen Schildesche und Senne konnte wieder fahren.

realisiert durch evolver group