NW News

Jetzt installieren

0
Jeder Euro zählt: Der städtische Haushalt für 2017 ist nur mit 52 Millionen Euro an neuen Krediten zu finanzieren. - © Andreas Frücht
Jeder Euro zählt: Der städtische Haushalt für 2017 ist nur mit 52 Millionen Euro an neuen Krediten zu finanzieren. | © Andreas Frücht
Bielefeld

Finanzierung neuer Industriegebiete spaltet den Rat

Die Stimme des Oberbürgermeisters wird bei der Entscheidung über den Milliardenetat den Ausschlag geben

Sebastian Kaiser
18.01.2017 | Stand 17.01.2017, 21:10 Uhr

Bielefeld. Am 9. Februar steht im Rat der Beschluss über den städtischen Etat 2017 an. Es geht um Einnahmen von rund 1,25 Milliarden Euro und Ausgaben von rund 1,3 Milliarden Euro. Unter dem Strich steht ein Defizit von rund 52 Millionen Euro, das die Stadt mit neuen Krediten finanzieren muss. Insgesamt erhöhen sich damit die Gesamtschulden der Stadt auf fast 1,3 Milliarden Euro.