0
Laden zum OWL-Bluesfest: Michael van Merwyk (l.) und Jürgen Schildmann alias Greyhound George vor der Extra Blues-Bar, gerade als bester deutscher Bluesclub mit einem German Blues Award ausgezeichnet. - © Andreas Frücht
Laden zum OWL-Bluesfest: Michael van Merwyk (l.) und Jürgen Schildmann alias Greyhound George vor der Extra Blues-Bar, gerade als bester deutscher Bluesclub mit einem German Blues Award ausgezeichnet. | © Andreas Frücht

Kultur Bielefelder Gipfeltreffen der OWL-Bluesszene

Preisträger und Nominierte der German Blues Awards musizieren am 30. Juli in verschiedenen Besetzungen in der „Extra Blues-Bar“ an der Kreuzstraße

Thomas Klingebiel
06.07.2016 | Stand 05.07.2016, 21:29 Uhr

Bielefeld. Vier der insgesamt zehn German Blues Awards gingen diesmal nach OWL. Wenn es noch eines Beweises bedurfte, dass Ostwestfalen-Lippe das Bluesdelta der Republik ist, dann wurde er bei der Verleihung in Eutin eindrucksvoll geliefert. Grund genug, die heimische Bluesszene einmal gebührend zu feiern: Mit einem All-Star-Konzert am 30. Juli in der „Extra-Blues-Bar", die als Bester Bluesclub Deutschlands ebenfalls in Eutin ausgezeichnet wurde.

realisiert durch evolver group