0

Bielefeld Russlanddeutsche rufen trotzdem zur Demo gegen sexuelle Gewalt auf

Veranstalter nennt Silvesterübergriffe als Grund

Ansgar Mönter
29.01.2016 | Stand 29.01.2016, 19:08 Uhr

Bielefeld. Die Russlanddeutschen in Bielefeld und Umgebung rufen zu einer Demonstration gegen sexuelle Gewalt und Übergriffe auf Frauen am Sonntag, 31. Januar, auf. Beginn ist um 14 Uhr auf dem Rathausvorplatz. Hintergrund sind die Übergriffe gegen Frauen in der Silvesternacht in Köln, Hamburg, Bielefeld und anderen Städten.