0
Die Lokalredaktion Bielefeld setzt ein Zeichen für Achtung und Respekt gegenüber Frauen. - © Andreas Frücht
Die Lokalredaktion Bielefeld setzt ein Zeichen für Achtung und Respekt gegenüber Frauen. | © Andreas Frücht

Bielefeld Lokalredaktion setzt ein Zeichen für Respekt gegenüber Frauen: Machen Sie mit!

NW-Mitarbeiter zeigen Gesicht

07.01.2016 | Stand 07.01.2016, 19:14 Uhr
Klaus Rees zeigt Gesicht. - © Ulrike Erdmann-Schwarz
Klaus Rees zeigt Gesicht. | © Ulrike Erdmann-Schwarz

Bielefeld. Nach den Übergriffen auf Frauen zu Silvester in Köln, Hamburg, Bielefeld und anderen Städten möchte die Bielefelder Lokalredaktion der Neuen Westfälischen ein Zeichen setzen.

Ein Zeichen für Respekt gegenüber Frauen. Ein Zeichen für Achtung gegenüber allen Frauen dieser Welt. Wir sagen, dass dieses unsägliche Verhalten, die sexuell motivierten Grabschereien, die Bedrängung, von einer Respektlosigkeit zeugt, die in keinem Falle zu tolerieren ist.

Deshalb zeigen die Kollegen aus der Lokalredaktion Gesicht. Und wir würden uns freuen, wenn Sie, liebe Bielefelder, es uns gleichtun. Wenn auch Sie ein Zeichen setzen möchten, schicken Sie uns ein Foto, auf dem Ihr Gesicht zu sehen ist und mit dem auch Sie Achtung fordern. Vielen Dank.

Information
Wenn Sie mitmachen möchten, schicken Sie Ihr Foto an bielefeld@nw.de


Auch Karl Pühmeyer setzt mit uns ein Zeichen. - © Karl Pühmeyer
Auch Karl Pühmeyer setzt mit uns ein Zeichen. | © Karl Pühmeyer

Auch Karl Pühmeyer setzt mit uns ein Zeichen. - © Karl Pühmeyer Zeigt Gesicht für Respelt gegenüber Frauen: Nastassja Nuel Stork. - © Nastassja Nuel Stork