0
Die Polizei hat inzwischen die Besitzerin dieses Fahrrads identifiziert. Die 39-Jährige hatte sich bei einem Unfall an der Stapenhorststraße lebensgefährlich verletzt. - © Foto: Jens Reichenbach
Die Polizei hat inzwischen die Besitzerin dieses Fahrrads identifiziert. Die 39-Jährige hatte sich bei einem Unfall an der Stapenhorststraße lebensgefährlich verletzt. | © Foto: Jens Reichenbach

Bielefeld Polizei hat lebensgefährlich verletzte Radlerin identifiziert

Es handelt sich um eine 37-jährige Bielefelderin / Sie liegt seit dem Zusammenstoß mit einem Linienbus auf der Intensivstation

Jens Reichenbach
18.12.2015 | Stand 18.12.2015, 16:46 Uhr |

Bielefeld. Ungewöhnliche lange hatte die Identifizierung der am Donnerstagmorgen lebensgefährlich verletzten Radlerin gedauert. Erst in der Nacht konnten die Ermittler des Verkehrskommissariates die 37-jährige Bielefelderin zweifelsfrei identifizieren. Das bestätigte Polizeisprecherin Kathryn Landwehrmeyer am Freitagmorgen.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group