0
Vor diesem Parkhaus am Waldhof in der Bielefelder Innenstadt soll der fremdenfeindliche Angriff stattgefunden haben. - © Andreas Frücht
Vor diesem Parkhaus am Waldhof in der Bielefelder Innenstadt soll der fremdenfeindliche Angriff stattgefunden haben. | © Andreas Frücht

Bielefeld Nach Angriff auf türkische Familie: Kritik an späten Ermittlungen

Trotz Zeugenaufruf hat die Polizei noch keine Hinweise in dem Fall

Jens Reichenbach
20.05.2015 | Stand 21.05.2015, 13:37 Uhr

Bielefeld. Es war eine Nachricht, die man in Bielefeld kaum für möglich gehalten hätte. Rassistische Pöbler mit Glatzen und Springerstiefeln sollen eine türkische Familie überfallen und drei ihrer Mitglieder zum Teil schwer verletzt haben (nw.de berichtete). Jedoch genau das meldete die Bielefelder Polizei gut vier Wochen nach dem Vorfall.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group