0
Party auch am Karfreitag: Wenn es nach dem Deutschen Städte- und Gemeindebund geht, wäre das bald bundesweit möglich. - © dpa
Party auch am Karfreitag: Wenn es nach dem Deutschen Städte- und Gemeindebund geht, wäre das bald bundesweit möglich. | © dpa

Osnabrück Kommunen gegen Tanzverbot am Karfreitag

Deutscher Städte- und Gemeindebund spricht sich für bundesweite Lockerung aus.

Anneke Quasdorf
02.04.2015 | Stand 02.04.2015, 18:36 Uhr

Osnabrück. Das Tanzverbot am Karfreitag soll gelockert werden, geht es nach dem Deutschen Städte- und Gemeindebund. Nötig sei eine „größere Anpassung an die gesellschaftliche Realität“, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg. Deutschland sei nach wie vor ein vom Christentum geprägtes Land. Dem müsse der Staat auch durch die Feiertagsgesetze Rechnung tragen, sagte Landsberg. Aber er sollte dabei den Menschen nicht vorschreiben, wie sie zu feiern oder zu leben hätten.

realisiert durch evolver group