NW News

Jetzt installieren

0
Neuer Schmuck: Hannelore Kraft trug zum ersten Mal die "NRW-Kette" - Polaris-Würfel im NRW-Design. Die Ketten werden im Rahmen einer Arbeitstherapie in der JVA Hamm angefertigt. - © Foto: Roberto Pfeil
Neuer Schmuck: Hannelore Kraft trug zum ersten Mal die "NRW-Kette" - Polaris-Würfel im NRW-Design. Die Ketten werden im Rahmen einer Arbeitstherapie in der JVA Hamm angefertigt. | © Foto: Roberto Pfeil

Düsseldorf Hannelore Kraft: "Wir wollen mehr Geld für NRW behalten"

Interview: Ministerpräsidentin Hannelore Kraft über den Länderfinanzausgleich, den Soli und die Schuldenbremse

16.03.2015 | Stand 16.03.2015, 19:46 Uhr

Der heftig umstrittene Länderfinanzausgleich bedeutet Geben und Nehmen. Nordrhein-Westfalen war unter dem Strich auch 2014 wieder Nettozahler, sagt das NRW-Finanzministerium in Düsseldorf. Regierungschefin Hannelore Kraft (SPD) sieht ihr Land benachteiligt und drängt auf Reformen. Mit der Ministerpräsidentin sprachen Thomas Seim und Jörg Stuke in der Staatskanzlei.